where-to-go-qalqilya

Qalqilya liegt 14 km vom Mittelmeer entfernt in der Nähe der Grünen Linie. Es befindet sich 80 km nordöstlich von Jerusalem und liegt auf einer Höhe von 60 – 70 m über dem Meeresspiegel. 2011 gab es etwa 100.000 Einwohner im Bezirk Qalqilya (PCBS). Der Verwaltungsbezirk von Qalqilya enthält 34 Dörfer. Die Gegend ist auch die Heimat von vielen archäologischen Ruinen und anderen touristischen Zielen, aber die meisten Bereiche sind sanierungsbedürftig. Trotzdem ist die Stadt in den letzten Jahre sehr aktiv geworden und dies vor allem wegen der Schönheit der Region mit ihren Grünflächen und Obstgärten und der Verfügbarkeit von Wasser.

Das Gebiet rund um Qalqilya ist seit prähistorischen Zeiten besiedelt, und prähistorische Steinwerkzeuge wurden im Bereich der heutigen Stadt gefunden. In der Römerzeit gab es an diesem Standort einen Rastplatz, Cala-c’Aliya genannt. Invasionsarmeen, von denen viele von der nur 12 km entfernten Mittelmeerküste kamen, zogen oft durch Qalqilya. Sein heutiger Name stammt von dem arabischen Qala’alia, was “hohe Festung” bedeutet. Während der folgenden muslimischen Herrschaft der Region wurde die Stadt mit arabischen Einwohnern bevölkert.

Nach dem Oslo-Abkommen kam die Stadt unter die Zuständigkeit der Palästinensischen Autonomiebehörde. Seit 2003 wurde die israelische Trennungsmauer so gebaut, dass sie Qalqilya vollständig umgibt und die Stadt von landwirtschaftlichen Flächen auf der anderen Seite der Mauer trennt, was zu Wut und Protesten vieler Bürger der Stadt führt.

Related Links